Bild von Chester Alvarez

In 10 Sekunden zum Trauertweet

Es sind anstrengende Zeiten. Täglich missverstehen Leute ihre eigene Lebensphilosophie, daraufhin bringen sie Menschen anderer Lebensphilosophie um. Anständige Menschen wie Sie und ich möchten unsere Trauer bekunden, mindestens auf Twitter. Das aber kann stressig werden, wir haben ja auch noch andere Dinge zu tun!

Ich habe Ihnen deshalb einen »Trauer-Tweet-Generator« gebaut. Normalerweise würde ich Ihnen superviele Euro für PR-Beratung berechnen, mit diesem Generator aber können Ihren professionellen Mitgefühl-Tweet in Sekunden erstellen.

1. Numerus

Zuerst wählen Sie bitte, ob Sie für sich oder für eine Gruppe sprechen. (Frau Merkel bitte hier klicken.)

Ort/Land

Jetzt, wo Sie festgelegt haben, wer trauert, müssen Sie natürlich angeben, welchen Ort Sie überhaupt betrauern. Hier ist eine Auswahl von deutschen Städten und den meisten Ländern weltweit. (Die Liste ist halbwegs aktuell. Sie können den Ort später noch korrigieren.)

zufälliger Ort

Emotion

Ganz wichtig: Das Gefühl! Welches Gefühl möchten Sie den Menschen an obigem Ort übermitteln?


zufällige Emotion

Formel für Nichtstun

Die Welt ist hektisch. Politische Korrektheit und strategische Interessen mögen verhindern, dass Sie wirklich etwas tun. Deshalb wählen Sie bitte eine Formel, die das Nichtstun gut klingen lässt. (Ich bin für weitere Vorschläge in den Kommentaren offen!)


zufällige Floskel

Mitgefühl-Tweet

Bitteschön, hier ist Ihr fertiger Trauertweet! Sie können Ihn anpassen, aber wahrscheinlich ist es nicht schlechter, als die offiziellen Tweets von jenen Politikern, die diesen ganzen Mist überhaupt möglich machen.

jetzt tweeten

Ich hoffe, Ihnen bei Ihrer Trauerarbeit ein wenig geholfen zu haben. Wie es in Fight Club so richtig heißt: Efficiency is priority number one, people!

Beitrags-Bild von Chester Alvarez

Bonus-Hack

Sie können auch die Ortsangabe via URL vorgeben.

Beispiel: https://dushanwegner.com/kunst/trauermaschine/?woschonwieder=Ortsangabe